bock auf chicks? oder: neulich beim pizza-service.

neulich beim brainstorming in der wöchentlichen boof pizzaservice-teamsitzung:
chef a: „so leute, jetzt mal her mit den ideen für unsere rabattaktion!“
mitarbeiter b: „boah alter ich hatte gestern so ne braut…“
chef c: „na irgendwie müssen wir den leuten unsere panierten hühnerfleischabfälle doch verkaufen können!“
mitarbeiter b: „…die hatte HUPEN alter… richtige MÖPSE!!!…“
chef a: „sollte irgendwas richtig ansprechendes sein, nicht zu anspruchsvoll, aber ansprechend…“
mitarbeiter b: „MÖPSE!“
chef c: „hm…möpse…“
chef a: „und irgendwie sollten wir den leuten klarmachen, dass wir billig hühnerfleisch verkaufen…hühner…hühnchen…“
mitarbeiter b: „DIE WAR JA SO SCHARF ALTER! RICHTIG GEILE BRAUT!… “ (zu chef c:) „hättste wohl auch bock drauf, wa?“
chef a (in gedanken versunken): „scharf…scharfe hühnchen… fleisch…nacktes fleisch… scharfes nacktes fleisch…“
mitarbeiter b: „so EIN GEILES CHICK, ALTER!“
chef a: „hühnchen…fleisch….scharf…möpse…billig…chick… ICH HABS!!“

anders kann ich mir das hier nicht erklären:
pizzaflyer

naja, das busenmädel, dem lustige panierte bällchen aus dem schritt kullern, finanziert sich damit wahrscheinlich das jura-studium.

(und ja, ich finde die situation im nahen osten auch beunruhigender als sexistische pizzaflyer, aber irgendwo muss man mit der kritik anfangen.)

edit: da hat moritz der fuchs natürlich recht, so kreativ sind die leipziger dann doch nicht. gab es alles schonmal bei hooters: hooters


3 Antworten auf „bock auf chicks? oder: neulich beim pizza-service.“


  1. 1 moritz 12. März 2008 um 23:47 Uhr

    naja, das ist entweder hooters oder an hooters angelehnt – die machen seit 25 jahren millionen mit diesem konzept :)

  2. 2 blackjackundnutten 13. März 2008 um 0:05 Uhr

    erinnert mich an die family guy folge (oder war es nur ein trailer?): „hey louis, nice hooters“
    busen, pizza, chicks… herrje.

    da lob ich mir meinen familienfreundlichen und pc-en (zumindest der name) „leckerschmecker pizza service“.

  3. 3 schocken 19. März 2008 um 23:55 Uhr

    Hiphop schmeckt wie Pizza besser selbst gemacht

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.