mix da müsli to da max

hier macht sich gerade totale begeisterung breit. das b&n headquarter (sprich: ich), das sich locker mal tagelang nur von müsli ernähren kann, ist im netz auf die ultimative offenbarung gestossen: mymuesli.com. die drei kerle schütteln da mal locker ein buntes mashup aus web 2.0-startup-hysterie, customizing-trend und biohippiemüslisandalentum aus dem handgelenk, das mich ganz furchtbar entzückt. allein schon der name „my muesli“ (mit dem untertitel „custom made cereals“) ist schwachsinnig genug, um sofort eine großbestellung zu tätigen. frühstück 2.0, ich geh kaputt!

Dein individuelles Muesli

wer ist dabei?